EM 2024

Update vom 18.06.2024: Jetzt mit Satellitenempfang

 

EM 2024 Public Viewing - sei mit dabei!
Dieses Jahr ist es wieder soweit, die Fussball EM 20224 steht vor der Tür. Wir zeigen die Spiele live auf der Grossleinwand im Grünschholz in Galten. Kommt vorbei und lasst uns gemeinsam mitfiebern und jubeln.

Wir freuen uns auf Euch!
Hopp Schwiiz!

 

swiss unihockey hat letzte Woche in Bern die Mannschaften für die kommende Saison eingeteilt. Die Spielpläne sind auf http://www.swissunihockey.ch/de/meisterschaft/ abrufbar. 

 ©swissunihockey

Bei den Herren 1 in der 1. Liga gab es auf die kommende Saison keine grossen Veränderungen. Lediglich die beiden Aufsteiger kamen neu in die Gruppe 2. Dabei ersetzen Spreitenbach und Niederwil(SG) die beiden Absteiger Trin und Uznach. Der Rest der Gruppe bleibt gleich.

 

Bei den Herren 2 in Liga 3 gibt es fünf neue Gegner. Ausser Floorball Albis sind alles alt bekannte Gegner aus früheren Jahren.  Beromünster wurde neu in diese Gruppe eingeteilt. Als Aufsteiger kommen Lengnau 2 und der TV Birrhard neu in die Gruppe. Waltenschwil und Albis stossen als Absteiger neu hinzu.

 

Die Herren 3 wurden in der 5. Liga in eine 8er Gruppe eingeteilt. Die Gegner stammen ausser Regensdorf allesamt aus dem Kanton Aargau. Vom Mutschellen über Würenlos bis nach Lengnau werden viele Derbys die Saison begleiten.

 

Die Damenmannschaft schaffte mit dem Gruppensieg in der letzten Saison den Aufstieg am grünen Tisch. In der 2. Liga werden sie es nun mit vielen neuen Gegnerinnen zu tun bekommen. Spannend scheinen vor allem die Partien gegen Zeiningen(bekannte Trainer) sowie dem TV Bubendorf(wurden letzte Saison im Cup klar bezwungen) zu werden.

 

 

Die Junioren B sind zur neuen Saison mit „näheren“ Gegnern eingeteilt worden. Statt Winterthur, Marthalen oder Laufen-Uhwiesen(alle ZH), trifft man nun unteranderem auf neue Gegner aus Spreitenbach, Würenlos, Mellingen und Merenschwand.

 

 

Zum ersten Mal in der Geschichte Wild Goose werden zur neuen Saison erstmals Juniorinnen B am Meisterschaftsbetrieb teilnehmen(kleiner Bericht folgt). Die 14-16. Jährigen wurden in eine Westgruppe eingeteilt. Die Gegner kommen vorwiegend aus den Kantonen Solothurn und Basel. Mit dem UHC Fricktal stehen den jungen Damen jedoch spannende Derbys bevor.