EM 2024

Update vom 18.06.2024: Jetzt mit Satellitenempfang

 

EM 2024 Public Viewing - sei mit dabei!
Dieses Jahr ist es wieder soweit, die Fussball EM 20224 steht vor der Tür. Wir zeigen die Spiele live auf der Grossleinwand im Grünschholz in Galten. Kommt vorbei und lasst uns gemeinsam mitfiebern und jubeln.

Wir freuen uns auf Euch!
Hopp Schwiiz!

 


Wild Goose II – UHC B.S. Embrach II 4:4 (1:1)

An einem frühen Sonntagmorgen trafen sich die Gooser in der neuen, modernen Halle in Hinwil. Ein paar wenige Spieler waren noch ein wenig müde vom Samstagabend.
Im ersten Spiel trafen Wild Goose II und UHC B.S. Embrach II aufeinander. Am Anfang ging das Spiel hin und her, aber in der achten Minute traf Pascal auf Pass von Kim zum 1:0. Vor der Pause traf Embrach zum 1:1 Pausenresultat.

Nach der Pause waren die Gooser noch nicht ganz bereit und dadurch traf Embrach zum 2:1. Kurze Zeit später traf Chris zum 2:2. Doch nur nach einer Minute traf Embrach in kürzester Zeit doppelt. Es kam sogar noch schlimmer, eine dumme Zwei Minuten Strafe wegen Wechselfehler mussten die Gooser überstehen. In den letzten fünf Minuten nahm der Trainer das Timeout und spielten dann mit vier Feldspieler gegen drei. Zuerst traf zwei Minuten vor Schluss Elias auf Pass von Chris zum 3:4. Nur eine Minute später nach einem Pfostenschuss von Pascal konnte Sven den Abpraller zum 4:4 verwerten.
Dies war auch der letzte Treffer des Spiels und endete schliesslich mit einem Unentschieden von 4:4.

Sven Benz


Pfannenstiel Egg III – Wild Goose II 7:7 (4:2)

Im zweiten Spiel trafen die Gooser auf die Pfannenstiel Egg, die zuvor den ersten Platz belegten. Die Gooser gerieten in den ersten 5 Minuten mit 0:2 in Rückstand. Doch dann gelang es Chris, einen Rebound zu sichern und direkt auf das Tor zuziehen, wodurch er das 1:2 erzielte. In der 12. Minute hatten die Gooser einen Freistoss und nach einem schönen Assist von Chris auf Elias stand es plötzlich 2:2. Das 2:3 fiel unglücklich, als Reto den Ball nicht sehen konnte und ihn selbst ins Tor wischte. Am Ende der ersten Halbzeit lag das Team mit 2:4 zurück.
Die zweite Halbzeit begann vielversprechend für die Gooser. Im Powerplay von Elias gelang das 3:4. Allerdings reagierten die Pfannenstiel Egg prompt und erhöhten auf 3:5. Nur 20 Sekunden später stand es dann 4:5, nachdem Manuel einen beeindruckenden Spielzug, "THE MANUEL" (Bully Goal), präsentiert hatte. Kurz vor der 4. Minute konnte Pascal ausgleichen (5:5). In der 7. Minute eroberte Elias den Ball von den Gegnern in der Mitte zurück und passte zu Chris, der das 6:5 erzielte. Chris traf erneut von der Mittellinie und erhöhte auf 7:5. Die Pfannenstiel Egg gaben jedoch nicht auf und erzielten in der 13. Minute ein weiteres Tor. In der 16. Minute gelang es den Pfannenstiel Egg erneut auszugleichen, diesmal mit einem Abpraller im Slot. Bis zum Ende des Spiels fielen keine weiteren Tore, und das Spiel endete schliesslich mit einem Unentschieden von 7:7.

Kim Roth